• Clubheim: 0 64 41 - 5 26 88
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alle Ergebnisse im Überblick

Vereins - News

Weitere Corona-News

Mai 11 2020

Stand 2021 05 05:

- die Plätze unter den geltenden Corona Maßnahmen geöffnet sind
- das Vereinsheim geschlossen ist
- die Punktspielrunde auf Juni verschoben wurde


Stand 2020 11 06:

Die erneute Kehrtwende ist geschafft! Der Tennissport in Hessen ist wieder – unter Einschränkungen – genehmigt. Mit sofortiger Wirkung kann das Tennisspielen alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand in den Hallen sowie auf den Freiplätzen wieder aufgenommen werden.


Stand 2020 11 04:

  • Tennisspielen ab dem 05.11.2020: Der Breitensport im Verein ist für den Monat November untersagt, egal ob in der Halle oder im Freien. Somit darf auch auf Platz 1 ab morgen nicht mehr gespielt werden.
  • Für die Nutzung der Mehrzweckhallen bzgl. der Generalversammlung habe ich von der Stadt Solms heute eine Absage bekommen. Die Mehrzweckhalle ist im November geschlossen, d.h. im Jahr 2020 findet keine Versammlung mehr statt.

 

Stand 2020 11 02:

In der Wintersaison wird jeden 1. Freitag im Monat das Clubheim zum gemütlichen beisammensein geöffnet.
Aufgrund der aktuellen Entwicklung muss der erste Termin für November abgesagt werden.

Corona Hinweis:
Zurzeit ist Platz 1 noch bespielbar. Es kann mit 2 Personen, bzw. 2 Haushalten gespielt werden.
Das Clubheim ist geschlossen.

 


 

Stand 2020 06 11:

Die 13. Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Hessen, die am Donnerstag, 11. Juni 2020 in Kraft tritt, ermöglicht weitere Öffnungen im Wettkampfbetrieb des Breiten- und Freizeitsports in kontaktfreien Sportarten. So ist der Wettspielbetrieb im Tennis samt Doppel wieder erlaubt.

Sam­melumkleiden dürfen von höchstens einer Per­son je angefangener 5 Quadratmeter Grund­fläche genutzt wer­den, soweit keine fes­te Trennvorrichtungen angebracht sind.
Für den TC Oberbiel heißt das, dass die Umkleidekabinen von jeweils einer Person benutzt werden dürfen.

Dusch- und Waschräume dürfen unter Beachtung der Empfehlungen des Robert-KochInstituts für Hygiene genutzt werden. Hier wird auf das Konzept für Schwimmbäder verwiesen. Dieses besagt, dass ein anlagenbezogenes Hygienekonzept erstellt und eingehalt werden muss, welches eine Reinigung von Sanitär-, Gemeinschafts- und Umkleideräumen in kurzen Intervallen vorsieht.
Da der TC Oberbiel dieses nicht hat und der Vorstand die Einhaltung auch nicht überwachen könnte, werden die Duschen geschlossen bleiben.

Gemäß § 1 Abs. 1 Satz 1 der neuen Verordnung ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum in Gruppen von höchstens zehn Personen erlaubt. Für das Autofahren gelten weiterhin die gleichen Regelungen wie für den öffentlichen Raum. Demnach sind Fahrgemeinschaften mit bis zu zehn Personen erlaubt.

Öffentliche Clubgastronomien sind geöffnet. Hier gelten die Hygienebestimmungen für Restaurants. Darunter fallen alle gewerblich betriebenen Clubhäuser. Eine Eigenbewirtung durch Clubmitglieder, Ehrenamtliche etc. ist verboten, da diese für gewöhnlich in den Clubräumen stattfinden und diese geschlossen bleiben müssen.
D.h. für den Wettspielbetrieb, dass beim TC Oberbiel keine Bewirtung stattfinden kann.

 


 

Stand 2020 05 23

Hallo Vereinsmitglieder,

hier ein paar Hinweise zum TC Oberbiel:

  • Die Tennisplätze sind offen.
  • Das Vereinsheim darf nur von 5 Personen gleichzeitig betreten werden.
  • Der Thekenbereich darf nur von 1 Person benutzt werden.
  • An der Theke darf nicht gesessen werden.
  • Es gibt nur Flaschenbier, da kein Bier gezapft wird
  • Die Terasse darf nach den bekannt Abstandregeln genutzt werden.
  • Die Duschräume sind geschlossen.
  • Es liegt eine Liste aus, auf der sich die Spieler/Besucher eintragen müssen.

 


 

Stand 2020 05 11

Hallo Vereinsmitglieder,

heute habe ich die Info vom HTV bekommen, dass am Samstag, den 09.05. auch in Hessen alle privaten und öffentlichen Freiluft-Tennisanlagen unter Auflagen wieder öffnen dürfen.

Wie die hessische Landesregierung in ihrer neuen Verordnung beschlossen hat, ist der Trainingsbetrieb unter den folgenden Umständen gestattet:

  • er muss kontaktfrei ausgeübt werden
  • ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist zu gewährleisten
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden umgesetzt
  • Umkleidekabinen, Dusch-­ und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen
  • der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-­Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
  • es sind keine Zuschauer erlaubt
  • Die Empfehlungen des Robert Koch­Instituts zur Hygiene sind zu beachten

Jeder Verein muss einen Corona-Beauftragten benennen, da dieser bei uns noch nicht namentlich benannt ist, wendet euch bei Problemen bitte an mich (Tanja Velten).

Die Plätze sind von Hartmut Schulz und einigen Helfern bereits hergerichtet worden.

Wir freuen uns, dass es endlich los geht und bitten euch die o.g. Regelungen unbedingt einzuhalten.
Tanja

About The Author

Suche

Letzten Beiträge